Gerätetraining oder freies Training?

Geratetrainin freies Training 01

In Fitnessstudios finden Sie eine Vielzahl von Trainingsgeräten, mit denen Sie gezielt einzelne Muskelgruppen trainieren können. Das klingt auf den ersten Blick gut, ist es das aber auch?

Das gezielte Training einzelner Muskeln bedeutet, den Muskel bei der Übung isoliert zu trainieren. Hier liegt genau das Problem. Eindimensionales Training kann man nicht in eine dreidimensionale Welt übertragen, in der komplexes Bewegen zum Alltag gehört. Körpertraining sollte im Einklang mit der natürlichen Körperform und menschlichen Bewegungsmustern stehen und sollte sich darauf fokussieren, durch das Nachahmen natürlicher Bewegungen die Flexibilität, Kraft, Stabilität und Balance des menschlichen Körpers zu fördern.

So gut wie alle Bewegungsabläufe, vom einfachen Aufheben eines Gegenstandes bis zu komplexen Bewegungen im Sport, erfordern das Zusammenspiel verschiedener Muskeln. Im Alltag muss der Körper sich bei Belastungen also selbst stabilisieren können, sonst kann es sehr schnell zu Verletzungen kommen. Deshalb ist es wichtig, natürlichen Bewegungsabläufen zu trainieren und nicht isoliert nur einzelne Muskeln zu stärken. Dieser Anforderung erfüllt bislang jedoch kein Trainingsgerät, vielmehr wird beim Gerätetraining die stabilisierende Muskulatur weitgehend ausgespart.

Geratetrainin freies Training 02

Bei unserem PRO-PT Functional Training stärken Sie gezielt ganze Muskelgruppen durch das Durchführen spezieller Bewegungsabläufe. Im Mittelpunkt steht dabei die Rumpfmuskulatur, die für die Stabilität des gesamten Bewegungsapparates sehr wichtig ist. Die Stärkung der gesamten Muskulatur führt zu einer Entlastung der Gelenke und verbessert deutlich Ihre Koordinationsfähigkeit.

Wir entwickeln ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Programm, das bei fortschreitendem Erfolg entsprechend angepasst wird. Sie können so durch regelmäßiges Training den gesamten Bewegungsapparat kräftigen und Ihre Leistungsfähigkeit im Alltag und Sport deutlich steigern.

Lesen Sie hierzu auch unsere Artikel:
 

Training Videos

  • 1
  • 2